Am Anfang einer grossen Email-Liste steht ein Lead Magnet. Doch was ist ein Lead Magnet? Und was bringt eine Email-Adresse für die Kundengewinnung?

Im Rahmen der Customer Journey kommen die potentiellen Kunden an den Punkt, an dem sie sich entscheiden müssen: kaufen oder nicht. Insbesondere bei hochpreisigen und komplexen Angeboten nehmen potentielle Kunden gerne noch eine Vorstufe in Anspruch und tauschen weiterführende Informationen (= Lead Magnet) gegen ihr Email-Adresse.

Was ist ein Lead Magnet?

Ein Lead Magnet ist ein für die Zielgruppe attraktives Angebot (meist in Form von Informationen bzw. Wissen), das auf der Website kostenlos erhältlich ist im Tausch gegen eine Email-Adresse und allfälliger weiterer persönlicher Daten.

Inbound Marketing: Der Lead Magnet schafft Vertrauen

Es gibt zahlreiche Marketing Strategien. Inbound Marketing ist die Abkehr vom klassischen, lauten und teuren Outbound Marketing wie Kalt-Akquise, Print-Werbung, Dauerwerbesendungen usw.

Das Ziel im Inbound Marketing besteht darin, die passende Zielgruppe anzusprechen und zwar genau dann, wenn das Bedürfnis nach dem entsprechenden Angebot aktuell ist. Also dann, wenn sich die Person auf die Suche nach einer passenden Lösung macht.

Unternehmen, die Inbound Marketing betreiben, lassen sich gleichsam von ihren potentiellen Kunden finden, indem sie hilfreichen Informationen zur Problemlösung zur Verfügung stellen. Im bereits erwähnten Tausch gegen eine Email-Adresse werden noch weitere nützliche Informationen zu Verfügung gestellt. Der “erworbene” Lead Magnet hat die Funktion, das Vertrauen zum Kunden zu vertiefen, sodass es in der Folge zu einem Kaufabschluss kommt.

Was für Formate für Lead Magneten gibt es?

Die Website-Besucher/innen werden ihre Email-Adresse nur preisgeben, wenn sie im Gegenzug etwas wirklich Nützliches erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten wie der Lead Magnet aussehen kann. Fragen Sie sich: Welche Fragen und Probleme stellen sich den interessierten Personen und wie kann Ihr Unternehmen diese in dieser Phase unterstützen? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Ein klassisches Beispiel für einen Lead Magneten ist ein Dokument mit weiterführenden Informationen. Dies kann ein Ratgeber sein, in dem Sie erklären, welche Produkte, welche Vorteile haben und zu welchen Ansprüchen passen.

Ein ähnliche Möglichkeit ist eine Anleitung, in der Sie zeigen, wie ein Produkt korrekt angewendet, gepflegt oder repariert wird.

Es kann aber auch eine Vorlage sein, die den Besucherinnen und Besucher Arbeit abnimmt. Ein Beispiel dafür ist das Factsheet von WebSENNsation über die WeMo-Typen, das ausführlicher Informationen über die sechs Zielgruppen bietet.

Nicht selten werden die gesuchten Informationen in Form eines “Webinars” vermittelt. Das bietet für den Kunden die Möglichkeit Ihr Unternehmen in Aktion zu sehen und sich entsprechend ein besseres Bild von Ihnen zu machen. Im “Webinar” zeigen Sie Lösungen für gängige Probleme. Hierbei sollten Sie grosszügig sein. Beispielsweise wenn Sie ein Treuhänder und Steuerberater sind: “Kurzseminar zur Steuererklärung: Hier können Sie sparen.”

Gamification ist ein Behavior Pattern, der auch bei der Generierung von Leads gut funktionieren kann. Denn viele Menschen stehen auf Unterhaltung und Spass (natürlich muss immer geprüft werden, ob das zur angestrebten Zielgruppe passt). Gamification kann über ein Quiz realisiert werden, indem Sie das bestehende Wissen abfragen und dann basierend darauf weitergehende Infos anbieten. Ein Beispiel dafür ist unser WeMo-Typentest zur Zielgruppendefinition in Form eines Zielgruppen-Quiz.

9 Ideen für Lead Magneten Content-Formate

Die Wahl des Formates Ihres Lead Magneten sollte ebenfalls zu Ihrer Zielgruppe passen. Ein interaktives Live-Webinar oder eine Challenge dürfte die Bedürfnisse der “Harmonischen” besser ansprechen als die “Leistungsorientierten” oder die “Genauen”. Mit anderen Worten auch das gewählte Format sollte zur Zielgruppe passen.

  • Checkliste zum Download
  • Whitepaper
  • Fallbeispiele (Case Studies)
  • Webinar (Live oder Aufzeichnung)
  • Challenge
  • Experteninterview mit Tipps
  • Erfahrungs- / Testbericht
  • Quiz
  • Kostenloser Testzugang

So wird der Lead Magneten unwiderstehlich

Damit Ihr Leadmagnet die grösstmögliche Wirkung erzielt, d.h. möglichst viele Kontaktdaten der angestrebten Zielgruppe generiert müssen folgende Punkte berücksichtigt werden.

1. Versetzen Sie sich in Ihre Zielgruppe

Versuchen Sie sich in die Zielgruppe hineinzudenken und stellen Sie sich folgende Fragen:
Weshalb kaufen Kunden bei Ihnen?
Was sind die Ängste und Sorgen der potentiellen Kunden die einen Kauf hinauszuzögern?
Verfügen die Kunden über genügend Fachwissen, um die Qualität und die Unterschiede zwischen Ihren Produkten beurteilen zu können?

Sie müssen Ihre Zielgruppe kennen und deren Probleme und Ängste kennen und versuchen diese im Lead Magneten zu lösen. Auf diese Weise können Sie das Vertrauen zu Ihrem potentiellen Kunden aufbauen.

2. Lösen Sie ein spezifisches Problem der Zielgruppe

Wichtig ist, dass Sie ein spezifisches Problem ansprechen. Die Versuchung ist gross ein Thema ganzheitlich anzugehen. Doch in einem Lead Magneten ist das meist wenig hilfreich. Die Kunden haben ein spezifischen Problem und suchen genau dafür eine Lösung. Wenn Sie das richtig gut machen, habe Sie beim Kunden mehr Vertrauen aufgebaut als mit einer ganzen Abhandlung. Geben Sie möglichst konkretes und direkt anwendbares Wissen weiter.

Fazit: Welcher Lead Magnet passt zu Ihrem Unternehmen?

Leads sind wertvolle Kontakte. Es gibt viele Möglichkeiten, wie neue Leads gewonnen werden können. Welchen Weg Sie wählen, hängt von Ihren Produkten und Ihrer Branche ab – und schlussendlich auch von Ihren Vorlieben.

Wenn Ihr Lead Magnet die Leute bei einem wichtigen Problem und in der Entscheidungsfindung unterstützt, indem er hochwertig ist und zudem Sie Ihren Produkten und Zielgruppe passt, werden Sie nachhaltig Leads gewinnen und so Ihren Kundenstamm vergrössern.

Wenn Sie Unterstützung bei der Realisierung des Lead Magneten benötigen, ist WebSENNsation gerne für Sie da. Und wenn Sie weitere Ideen für einen Lead Magneten haben, freuen wir uns, wenn Sie diesen mit uns im Kommentar teilen.

Erwischt!

Hohoho, da gehört wohl jemand zum WeMo Type "Die Offenen" mit dem Kernmotiv "Neugier". Hohoho....

Oder vielleicht doch nicht "Die Offenen"? Wie wäre es, wenn Du zum Zeitvertreib bis das gewünschte Türchen geöffnet werden kann, das Zielgruppen Quiz machst?

Newsletter - Email Marketing

Tipps, Tricks & Tools

Wissenswertes zu WordPress Webdesign, Website Optimierung, SEO und Google Analytics wöchentlich per Email erhalten.

Bitte prüfe Deinen Posteingang und bestätige Deine Anmeldung.